CORONAVIRUS: Im Moment sind alle Auftritte und Proben abgesagt

Liebe Freunde 

Wie ihr wisst, finden im Moment weder Auftritte noch Proben statt. Wir wünschen Euch, Euren Familien und Freunden in diesen herausfordernden Zeiten viel Kraft. Das soziale Leben ist eingeschränkt, der Coronavirus ist allgegenwärtig und manch einer vermisst das gemütliche, bedenkenlose Beisammensein bei spontanem Jodelgesang.

Lasst uns jetzt nicht den Mut verlieren, stehen wir zusammen und seien wir solidarisch unseren Mitmenschen gegenüber. Bitte befolgt unbedingt die Weisungen des Bundesrats und BLEIBT ZUHAUSE, wenn immer möglich. Wenn ihr älter als 65 Jahre seid: nehmt Unterstützung an und lasst für euch Besorgungen machen.

Damit zuhause niemandem die Decke auf den Kopf fällt - was könnt ihr tun? 

- Anrufen statt persönlich Treffen - vielleicht sogar über Video-Telefonie 

- Jodellieder im Radio oder auf CD hören, still geniessen oder lauthals mitsingen

- Frühlingsputz im Haus und/oder Garten 

- Zeit nehmen, um wieder einmal einen Brief oder eine Karte zu schreiben

- weitere Ideen sind herzlich willkommen - macht doch einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite

Wir wünschen Euch von ganzem Herzen: Bleibt gesund! 

Bis bald, 

Euer Frauenjodelchörli Stailalva

 

****

Jodeln öffnet die Herzen, baut Brücken und Freundschaften, jodeln verbindet. Wir Bündner Frauen heissen Sie herzlich Willkommen auf unserer Webseite. 
Unseren Namen "Stailalva" verdanken wir dem Edelweiss, der Bergblume die über 2000 Meter über Meer in felsigem Gelände wächst, blüht und Wind und Wetter trotzt.

Sgugilar earva igls cors, bieagia punts a fa amizezias. Sgugilar culeia. Nus dunas grischùnas banavantagn vus cordialmeing sen nossa pagina d’internet.
Igl nos num "Stailalva" dariva da la flur stélalva. Quegl e la flur alpina ca crescha sen sur 2000 meters sur mar. Ella crescha sen taragn grepus, flurescha a tegna la dira agl vent ad a l’ora.